CBD und Sex

0

Wer im Alltag häufig unter Druck steht, viel Stress erlebt oder auch mit so mancher Sorge zu kämpfen hat, dem fällt es nicht immer leicht, sich voll und ganz auf lustvollen Sex einzulassen. Auch an der Libido kann es hin und wieder scheitern – oder der Sex bereitet gar Schmerzen, die selbst die größte Lust zunichte machen. Weil CBD als entspannender Hanfwirkstoff bekannt geworden ist und sich in Studien immer vielversprechender zeigt, fragen sich mehr und mehr Menschen, ob er sich auch positiv auf den Sex auswirken könnte. Wir möchten nachfolgend einen genaueren Blick auf das Thema werfen.

 

Kann sich CBD positiv auf das Liebesleben auswirken?

Das Sexleben kann durch verschiedene Dinge negativ beeinflusst werden. Meist handelt es sich um Beschwerden, gegen die die sanfte Wirkungsweise des Hanfwirkstoffs CBD sinnvoll erscheint. So kann es beispielsweise sein, dass aktueller Stress vom Entspannen abhält und man sich so nicht richtig auf das leidenschaftliche Miteinander einlassen kann . Weil Cannabidiol als verträglicher Hanfwirkstoff für Beruhigung und Entspannung sorgt, vermutet man, dass er auch bei diesem Problem behilflich werden kann. Auch diese Faktoren können das Liebesleben negativ beeinflussen:

 

  • Leistungsdruck
  • Erektile Dysfunktion
  • Fehlende Libido
  • Trockenheit – beispielsweise in der Menopause
  • Unzureichende Entspannung
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Fehlende Abwechslung
  • Fehlendes Vorspiel

 

Weil Cannabidiol an die Rezeptoren unseres endogenen Cannabinoidsystems andockt und so verschiedene Prozesse im Körper beeinflusst, gehen einige Anwender davon aus, dass CBD Produkte auch rund um Beschwerden beim Sex behilflich werden können. Denn: Solche Rezeptoren finden sich auch vermehrt in den Geschlechtsorganen wieder. Obwohl die Wirkung von CBD und anderen Hanfwirkstoffen auf das endogene Cannabinoidsystem noch genauer untersucht werden muss, werden dem Cannabidiol schon jetzt regulierende Wirkungen zugesprochen.

 

CBD und Sex – diese Verbindung lässt hoffen

Einige Beschwerden beim Sex lassen sich darauf zurückführen, dass sich Frau oder Mann nicht richtig fallen lassen und den Alltag für einen Augenblick vergessen können. Hier gilt es, für Entspannung zu sorgen und Nervosität für eine Zeit zu überwinden. Weil Cannabidiol genau diese Wirkungsweise zugesprochen wird, sind einige Nutzer der Ansicht, dass es sich hierbei um das perfekte Hilfsmittel handelt.

 

Weiterhin wird CBD eine blutdrucksenkende Wirkung zugesprochen. Da bei Männern mit hohem Blutdruck erektile Dysfunktionen deutlich häufiger festgestellt werden und die Erkrankung direkt mit der Qualität der Blutgefäße in Verbindung gebracht wird, vermutet man, dass Cannabidiol Produkte auch hierbei behilflich sein könnten. Beispielsweise, um Schäden der Blutgefäße durch dauerhaften Bluthochdruck vorzubeugen, oder auch die Blutgefäße zu entlasten, um später einen ausreichend guten Blutdurchfluss in den Penis zu ermöglichen.

 

Doch damit nicht genug: Eine Studie der Heidelberg Universität in Mannheim hat angedeutet, dass CBD die Signalübertragung des körpereigenen Cannabinoids Anandamid positiv beeinflusst. Dieses ist unter anderem auch für die Steigerung der sexuellen aktivität (Lust) verantwortlich, kann durch die Bindung an den Rezeptor CB1 – ganz ähnlich wie Schokolade – positive Gefühle verursachen und sogar Ejakulationsstörungen positiv beeinflussen. Letzteres hat eine Studie aus Mexiko hervorgehoben.

 

Erfahrungen zu CBD Ölen zeigen nicht selten auch: Als Gleitmittel angewendet, kann CBD Schmerzen reduzieren, Trockenheit umgehen und auch die Lust steigern. Denn: Viele Anwender berichten davon, dass die Nutzung des CBD Öls auch dabei geholfen hat, die eigene Lust zu erhöhen.

 

Alles in allem lassen einige Hinweise vermuten, dass Cannabidiol Produkte Beschwerden im Bett reduzieren können. Dies gilt es natürlich noch mit umfassenderen und spezifischen Studien zu belegen – allerdings deutet bisher alles darauf hin, dass Cannabidiol auch das Liebesleben positiv beeinflusst. Damit das auch klappt, gilt es aber ein paar Dinge zu beachten.

Diese Vorteile könnte CBD ins Bett bringen

 

  • Trockenheit in der Menopause vorbeugen oder vermindern
  • Für Entspannung und Linderung von Nervosität sorgen
  • Die Libido anregen
  • Blutdruck senken und körperliche Probleme minimieren
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr reduzieren
  • Entzündungen hemmen – beispielsweise bei Endometriose
  • Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten: Als Gleitgel, Massageöl oder CBD zum Einnehmen

 

Verwandte Beiträge

Dem Gegenüber stehen im Grunde keinerlei Nachteile. Denn: Die Hanfwirkstoffe in seriösen Produkten sind sicher und gut verträglich, sodass dem Ausprobieren nichts im Wege stehen sollte.

Die verschiedenen CBD Produktarten für den Sex

Hier sei gesagt: Der amerikanische Markt für CBD Produkte für den Sex wurde bereits etwas umfassender auf die Beine gestellt. Hier gibt es bereits CBD Intimöle mit rein natürlichen Inhaltsstoffe zu kaufen, die äußerlich aufgetragen werden, um für die nötige Entspannung zu sorgen. Auch CBD Öl Kapseln für die Scheide gibt es bereits zu entdecken, die Trockenheit reduzieren und das Schäferstündchen angenehmer machen sollen. Wer sich an die hierzulande erhältlichen Alternativen halten will, kann auf Produkte wie diese setzen:

 

  • CBD Öl als Massageöl oder zur oralen Einnahme
  • Spezielle Massageöle mit CBD
  • CBD Liquid für das Verdampfen vor dem Sex
  • CBD Sprays
  • CBD Bodylotions und Hautcremes

 

Was für die eigenen Zwecke am besten geeignet ist, lässt sich nur durch das Ausprobieren genauer beantworten. Paare können sich durch eine Reihe von Produkten probieren, um mehr Genuss zu schaffen und das Liebesleben zu steigern. So eignet sich beispielsweise das CBD Haut- und Massageöl von VAAY sehr gut dazu, erste Anwendungen von Cannabidiol im Bett anzugehen und sich, sowie dem Partner oder der Partnerin eine Freude zu bereiten.

In den USA bereits auf dem Vormarsch

Swiss FX CBD Öl Test
Testsieger: SwissFX

Wie schon erwähnt, hat die USA den CBD Markt rund um das Liebesleben bereits etwas genauer erkundet. So gibt es beispielsweise die Marke Foria, die sich allerhand Produkte rund um den Sex hat einfallen lassen. Von Zäpfchen mit CBD für die Scheide bis hin zu “Quickie-Kits” und ganzen Bundles für mehr Stimmung zu Zweit gibt es hier alles, was sich Anwender vorstellen können. Auffällig ist, dass die Nachfrage nach eben solchen Produkten sehr groß zu sein scheint: Schon über 1.000 Bewertungen haben die diversen Produkte des amerikanischen Unternehmens erhalten – die zum größten Teil positiv ausfallen. Kunden berichten hier davon, dass CBD die Entspannung fördert, aber auch Trockenheit reduziert und die allgemeine Lust steigert. Eine so hohe Menge an Meinungen macht deutlich, dass auch deutsche Hersteller diese CBD Produktkategorie noch erschließen müssen.

CBD für den Sex kaufen: Das sollte beachtet werden

Wer sich vor dem Sex mit entsprechenden Produkten ausstatten und beispielsweise CBD Öl kaufen möchte, sollte einige Dinge beachten. Es kann beispielsweise sinnvoll sein, sich im CBD Öl Test nach den besten Produkten der Branche umzusehen, die von wirklich seriösen Herstellern stammen und in Sachen Inhaltsstoffe nur das Beste bieten. Wer in Sachen Hersteller eine sichere Wahl treffen möchte, kann auf diese Unternehmen setzen:

 

 

Ferner sollte auf die Inhaltsstoffe selbst geachtet werden: Im Falle von Ölen ist es wichtig, auf eine rein natürliche Zusammensetzung zu achten und Produkte mit hierzulande zulässigem THC-Gehalt von weniger als 0,2 Prozent oder alternativ Breitspektrum Alternativen zu kaufen. Schadstoffe und Zusätze sollten nicht enthalten sein – nicht nur der Gesundheit wegen, sondern auch, falls die Produkte als Massageöl in den etwas empfindlicheren Körperbereichen eingesetzt werden sollen. Sonst könnten diese unnötige Reizungen hervorrufen. Das Vorhandensein von Analysenzertifikaten zeigt beim Kauf, dass es sich um seriöse Anbieter mit hohem Qualitätsbewusstsein handelt.

Vergleichssieger SWISS FX CBD Öl
Nordic Oil CBD Vital
Anbieter SWISS FX Nordic Oil CBD Vital
Vergleichsergebnis
Bewertung 1,1 sehr gut
Bewertung 1,3 sehr gut
Bewertung 1,7 gut
Ursprungsland Schweiz & Deutschland Deutschland Österreich
Art Vollspektrum Vollspektrum Vollspektrum
Analysezertifikate Ja Ja Ja
Versandzeit 1 Tag 1-2 Tage 1-2 Tage
Vor-und Nachteile
  • Herausragende Kundenzufriedenheit
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Breite Auswahl an CBD-Ölen und anderen CBD-Produkten
  • Etablierter Anbieter
  • Neben CBD-Ölen auch andere Produkte
  • Etablierter Anbieter
  • Fokussiert auf CBD-Öle
  • Etablierter Anbieter
  • Etwas höher im Preis
Preis ab 6,4 Cent / MG CBD ab 6,6 Cent / MG CBD ab 7 Cent / MG CBD
Kaufen mit Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme, Rechnung, Ratenkauf Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme
Zum Anbieter SWISS FX Nordic Oil CBD Vital

 

Für welche Produkte man sich auch entscheidet: Der CBD-Gehalt sollte für das Liebesleben eher gering bis mittelhoch ausfallen. Sonst kommt es – gerade bei Anfängern – schnell zu einer zu hohen Dosierung und möglichen Nebenwirkungen.

 

Beim Kauf kann natürlich auch darauf geachtet werden, dass es sich um eine durchdachte Zusammensetzung der Inhaltsstoffe handelt. Wärmende Massageöle mit CBD und ätherischen Ölen eignen sich beispielsweise gut dazu, die Muskeln bei einer ausgiebigen Massage zu entspannen und Nervosität zu reduzieren. Hanfsamenöl enthält die Omega 3 Fettsäure, die unter anderem das Blut verdünnt und für eine bessere Durchblutung sorgt. Beim Kauf kann daher gezielt CBD Öl gewählt werden, das dieses Mittel als Trägerstoff nutzt und so die Vorteile von CBD unterstreicht. Die bessere Durchblutung wiederum kann sich beim Sex als förderlich erweisen: Die Empfindsamkeit wird zusammen mit dem CBD erhöht, die Lubrikation möglicherweise verbessert und der Orgasmus im Bestfall intensiviert.

 

Die richtige CBD Dosierung beim Sex

Doch wie sind CBD Öl und Co. zu dosieren, wenn die Produkte einem besseren Liebesleben zugute kommen sollen? Wer sich für ein CBD Öl bei oraler Einnahme entscheidet und bei etwa fünf Prozent Cannabidiol-Gehalt einsteigt, sollte mit nur wenigen Tropfen durchstarten. Zwei bis drei Tropfen etwa 15 bis 20 Minuten vor dem Schäferstündchen könnten sich als hilfreich erweisen. Wer sich für CBD Liquid entscheidet, sollte darauf achten, nur einen bis drei Züge einer fünfprozentigen Variante zu nehmen – bei stärkeren Liquids dürfte ein Zug ausreichen.

Wer schon etwas erfahrener mit der Anwendung ist und seine optimale Dosierung kennt, kann natürlich die Dosierung erhöhen. Hier gilt es allerdings zu beachten, dass eine intensivere Dosis zu Müdigkeit führen kann, die am Ende schläfrig macht – wer eher Lust schüren möchte, sollte dies mit einer möglichst niedrigen Dosierung umgehen.

 

Zusammenfassung

Mehrere Hinweise lassen vermuten: Hanfwirkstoffe wie CBD helfen unter Umständen auch dabei, leidenschaftlichen Sex zu fördern. Ob in Sachen Entspannung, Förderung der Libido oder Minimierung von Trockenheit – auch in diesem Anwendungsbereich könnten sich die zahlreichen Vorteile des Hanfwirkstoffes als hilfreich erweisen. Das Ausprobieren lohnt sich allein deshalb, weil hier nicht mit Nebenwirkungen gerechnet werden muss und sich der Hanfwirkstoff durch eine gute Verträglichkeit auszeichnet. Die Erfahrungsberichte aus Amerika deuten bisher jedoch darauf hin, dass CBD in Bezug auf den Sex intensiver erforscht und getestet werden sollte.


FAQs: Die am häufigsten gestellten Fragen zu CBD und Sex

 

Gibt es CBD Intimöl?

Einige amerikanische Marken haben bereits den Sprung in die Branche der CBD Produkte rund um den Sex gewagt und CBD Intimöle auf den Markt gebracht – beispielsweise das Unternehmen Foria. Das Intimöl wird direkt auf die Vulva gegeben und soll dort die Libido steigern. Allerdings kann es auch zweckentfremdet werden – beispielsweise zur Entspannung der Muskeln.

Muss mit Nebenwirkungen von CBD beim Sex gerechnet werden?

Wer eine zu hohe CBD Dosierung nutzt, kann von Müdigkeit geplagt werden – die der Lust wiederum im Weg stehen kann. Daher ist es wichtig, sich langsam an die richtige Dosis heranzutasten und die eigene Reaktion auf die Anwendung genau zu beobachten. Eine niedrige CBD-Konzentration im Produkt ist der beste Weg, um Nebenwirkungen gerade zu Beginn als Einsteiger aus dem Weg zu gehen.

Wann sollte CBD vor dem Sex angewandt werden?

Die meisten Produkte sollen etwa 15 Minuten vorab angewandt werden, um ihre Wirkung vorher entfalten zu können. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich auch ein CBD Liquid zum Verdampfen zunutze machen – dieses wirkt in der Regel schon nach bis zu fünf Minuten. Hier kann also ausprobiert werden, was den eigenen Bedürfnissen am ehesten entspricht.

Hinterlasse eine Antwort