CBD Dosierung

Welche CBD Dosierung ist die richtige für mich? CBD ist relativ neu am Markt, daher gibt es viele Fragen, zum Beispiel zur Dosierung. Wir möchten Ihnen hier deshalb einen Überblick geben.

Von offizieller Seite, etwa der Lebensmittel- und Arzneimittelüberwachungsbehörde der USA, gibt es noch keine Hinweise zur besten Dosierung. Daher vertrauen viele Nutzer den Angaben auf der Packung des CBD, das sie kaufen. Andere wiederum hören auf Freunde, die sich für „Experten“ halten, weil sie selbst CBD einnehmen.

Auf Planet-CBD.de haben wir für unsere Leser deswegen einen einfachen Dosierungsrechner erstellt den man hier findet.

Was ist die beste Dosierung für CBD?

Am häufigsten hört man die Empfehlung: „Nimm einen Tropfen CBD Öl pro Tag“. Natürlich ist das eine Dosierungsmöglichkeit, aber sie ist viel zu pauschal, um auf jede Person zuzutreffen. Die richtige Dosierung muss vielmehr folgende Faktoren berücksichtigen:

– Die Konzentration des CBD

– Das Gewicht der einnehmenden Person

– Die Körperchemie der jeweiligen Person

– Die Schwere des behandelten Leidens.

Es ist also offensichtlich, dass es keine auf alle Personen zutreffende Dosierung geben kann. Vielmehr ist ein wenig Experimentieren notwendig, um die für Sie persönlich richtige Dosierung zu finden.

Der Neurowissenschaftler Nick Jikomes weist in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass sich der menschliche Körper ständig wandelt. Damit ändern sich auch die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems, auf die CBD wirkt. Daher kann die optimale Dosierung für eine Person sich im Laufe ihres Lebens ändern.

Wie finde ich die für mich richtige Dosierung?

Um die für Sie persönlich richtige Dosierung zu finden, sollten Sie in drei Schritten vorgehen:

1. Schätzen Sie die richtige Dosierung anhand Ihres Körpergewichtes

Es gilt derselbe Grundsatz, der für die meisten Medikamente gilt. Je mehr Körpergewicht Sie haben, desto mehr CBD benötigen Sie. Eine gute Faustregel ist eine Ausgangsbasis von 1 bis 6 mg pro 5 kg Körpergewicht. Eine Person mit einem Gewicht von etwa 100 kg sollte also 20 bis 120 mg CBD einnehmen, während jemand mit einem Gewicht von 75 kg mit einer Einnahme von 15 bis 90 mg rechnen sollte.

2. Beginnen Sie mit kleineren Mengen und steigern Sie die Dosis schrittweise

Wir hatten bereits gesehen, dass die optimale Dosierung von vielen Faktoren abhängt. Was bei einer Person funktioniert, muss nicht unbedingt bei einer anderen funktionieren. Das gilt selbst dann, wenn die Personen etwa gleich viel wiegen und ähnliche Beschwerden haben.

Beginnen Sie also mit der festgelegten Ausgangsmenge je nach Körpergewicht und schauen Sie, wie Ihr Körper darauf reagiert. Steigern Sie dann die Menge langsam und kontinuierlich, bis Sie die optimale Dosierung für sich gefunden haben.

3. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Im Zweifel sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen, besonders, wenn Sie Vorerkrankungen haben. Die meisten Ärzte haben vermutlich wenig Erfahrung mit CBD, dennoch kann Ihr Arzt Ihnen Anhaltspunkte geben und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten überprüfen.

Jetzt sind sie (fast) ein Experte für die Dosierung von CBD

Sie wissen jetzt, wie sie die optimale Dosierung von CBD bestimmen. Allerdings stellt sich die Frage: Wie messe ich eigentlich die Menge des von mir eingenommenen CBD?

Fragen Sie sich einmal: Wie viel CBD ist in einem Zug aus meinem Vaporisierer? Wie viel CBD ist in einem Tropfen CBD-Öl aus der Pipette? Gleiches gilt für die vielen anderen Einnahmearten von CBD.

Ohne das genaue Wissen zur wirklichen Menge des eingenommen CBD sind alle Erwägungen zur optimalen Dosierung sinnlos. Aber keine Sorge, auch dieses Problem lässt sich lösen. Hier dazu einige Anhaltspunkte. Ausserdem haben wir für unsere Leser diesen Rechner zur CBD Umrechnung erstellt.

Wie messe ich das CBD in meiner Tinktur?

CBD-Tinkturen sind eine der einfachsten Einnahmearten für CBD. Man füllt einfach die im Deckel befindliche Pipette und gibt die gewünschte Menge Öl unter die Zunge. Dort hält man es 30 bis 90 Sekunden, um es dann zu schlucken.

Aber wie viele Tropfen Tinktur sollte ich nehmen?

Die Frage kann mit ein wenig einfacher Mathematik gelöst werden. Eine Pipette kann normalerweise 1 ml Flüssigkeit aufnehmen. Wenn Sie also wissen, wie viel CBD in Ihrer Flasche ist und wie viele Milliliter Flüssigkeit die Flasche enthält, können Sie berechnen, wie viel CBD in Ihrer Pipette ist. Rechnen Sie dazu einfach wie folgt:

(Gesamtmenge CBD in der Flasche in mg) geteilt durch (Anzahl der Milliliter Flüssigkeit in der Flasche) = Menge CBD in Milligramm in der Pipette

Praktisch könnte das wie folgt aussehen:

Nehmen wir an, Sie haben eine 30ml-Flasche mit CBD-Tinktur. Die Flasche enthält 1.500 mg CBD. Mit der oben gezeigten Formel ergibt sich also Folgendes:

1.500 ./. 30 = 50 (mg) pro Pipette.

Wenn zum Beispiel 25 mg die optimale Dosierung für Sie sind, sollten Sie eine halbe Pipette der Tinktur einnehmen.

Natürlich ist die Methode nicht vollkommen präzise und eher eine Annäherung. Dennoch ist eine solche Annäherung besser, als gar keinen Anhaltspunkt zu haben. Zudem eignet sich diese Methode gut als Ausgangspunkt für Ihre schrittweise Annäherung an die für Sie richtige Menge.

Wie messe ich das CBD im Dampf?

Sie können CBD auch als Dampf einatmen, etwa über ein CBD E-Liquid oder ein CBD-Kartuschensystem. Beide Methoden sind ziemlich einfach zu handhaben und angenehm.

Wenn Sie ein E-Liquid verwenden, berechnen Sie zu Beginn, wie viel CBD in einer Pipette ist (also ebenso wie bei einer Tinktur). Wenn Sie das wissen, wissen Sie auch, wie viel CBD Sie in einen Tank füllen. Während des Inhalierens über den Tag sollten Sie darauf achten, wie viele Tankfüllungen Sie benötigen.

Wenn Ihre Optimalmenge beispielsweise bei 50 mg liegt und Ihr Tank E-Liquid mit einem Gehalt von 25 mg fasst, sollten Sie pro Tag zwei Tanks verdampfen.

Auch diese Methode ist natürlich nicht 100 % genau, aber ein guter Anhaltspunkt.

Die wirklich genaue Art zur Messung der eingenommenen CBD-Menge

Es gibt aber auch eine sehr genaue Möglichkeit, die Menge des eingenommenen CBD zu messen und zu steuern. Die Rede ist von CBD in Kapselform.

Jede Kapsel enthält eine exakte Menge an CBD, so dass Sie schnell und genau berechnen können, wie viele Kapseln Sie einnehmen sollten. Wenn Ihre optimale Menge zum Beispiel 16 mg bis 25 mg beträgt, können Sie einfach eine Schachtel mit Kapseln zu 20 mg oder 25 mg kaufen. Kapseln sind zudem besonders einfach zu transportieren und einzunehmen.

Dasselbe gilt für CBD-Nahrungsergänzungsmittel, CBD-Kaugummis und CBD-Getränke.

CBD Öl Übersicht

Vergleichssieger Nordic Oil
CBD Vital Amazon
Anbieter Nordic Oil CBD Vital Alpex Med
Vergleichsergebnis
Bewertung 1,1 sehr gut
Bewertung 1,3 sehr gut
Bewertung 1,7 gut
Ursprungsland Deutschland Österreich Österreich
Art Vollspektrum Vollspektrum Vollspektrum
Analysezertifikate Ja Ja Ja
Versandzeit 1 Tag 1-2 Tage 1-2 Tage
Vor-und Nachteile
  • Herausragende Kundenzufriedenheit
  • Bestes Preis-Leistungsverhältnis
  • Breite Auswahl an CBD-Ölen und anderen CBD-Produkten
  • Etablierter Anbieter
  • Neben CBD-Ölen auch CBD-Kosmetika und Fitnessprodukte
  • Etablierter Anbieter
  • Fokussiert auf CBD-Öle
  • Etablierter Anbieter
  • Etwas höher im Preis
Preis ab 6,4 Cent / MG CBD ab 6,6 Cent / MG CBD ab 7 Cent / MG CBD
Kaufen mit PayPal, Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme Kreditkarte, Vorkasse, Nachnahme
Zum Anbieter Nordic Oil CBD Vital Alpex Med